top of page
Suche

"Banksys 'Love is in the Bin': Von Selbstzerstörung zum rekordbrechenden Auktionser

July, 07, 2023

a painting which has slide from its frame

Im Jahr 2018 ereignete sich ein rätselhaftes Spektakel bei einer Auktion, als Banksys "Girl With Balloon" unmittelbar nach dem Kauf zu zerreissen begann, was bei den verblüfften Zuschauern für Aufsehen sorgte. Die Gewinnerin der Auktion, eine Europäerin, die gerade eine stattliche Summe von 1,4 Millionen Dollar gezahlt hatte, war zunächst schockiert, erkannte jedoch bald, dass sie unbeabsichtigt zur Besitzerin eines einzigartigen Stückes Kunstgeschichte geworden war. Das teilweise zerstörte Kunstwerk erhielt einen neuen Namen: "Love is in the Bin".


Dieses bemerkenswerte Stück Kunstgeschichte wechselte bei einer Londoner Auktion den Besitzer und erzielte einen erstaunlichen Preis von 25,4 Millionen Dollar, fast das 18-fache seines ursprünglichen Preises. Das Gewinnergebot übertraf bei Weitem die Vorauktionsschätzung von Sotheby's von 8,2 Millionen Dollar und ist ein Beweis für den steigenden Marktwert von Banksy.


Banksy, ein britischer Künstler, dessen Identität nach wie vor unbekannt ist, hat den Ruf, Grenzen zu überschreiten und Kunstkonventionen zu trotzen. Bekannt wurde er zunächst durch seine illegalen Graffitis und erregte 2005 Aufmerksamkeit, als er seine Werke heimlich in renommierten Institutionen wie dem Louvre in Paris aufhängte, wo er eine grinsende Version der Mona Lisa zeigte.


Als "Girl With Balloon" 2018 auf dem Auktionsblock von Sotheby's erschien, war Banksy mehr als nur ein Scherzkeks. Sein Portfolio umfasste einen gefeierten Dokumentarfilm, "Exit Through the Gift Shop", und wirkungsvolle Kunst, die sich mit zeitgenössischen Themen wie der Flüchtlingskrise und den Folgen des Hurrikans Katrina in New Orleans auseinandersetzte.


"Girl With Balloon", das erstmals an einer Wand im Osten Londons zu sehen war, gehört zu den bekanntesten Werken von Banksy. Nach dem verblüffenden Shredder-Ereignis bei Sotheby's offenbarte Banksy in einem Video, dass er den Rahmen mit einem Shredder präpariert hatte, mit der Absicht, das gesamte Kunstwerk zu zerstören. Die Vertreter von Sotheby's beteuerten, sie hätten von diesem Streich nichts gewusst und seien nur darüber informiert worden, dass der Rahmen "integraler Bestandteil des Kunstwerks" sei.


Der atemberaubende Verkauf von "Love is in the Bin" an einen anonymen asiatischen Sammler stellt einen neuen Auktionsrekord für Banksy auf und übertrifft ein Werk, das den britischen Gesundheitsarbeitern huldigte und früher in diesem Jahr 23,1 Millionen Dollar erzielte. Obwohl Banksy nicht von den Verkäufen auf dem Sekundärmarkt profitiert, wird geschätzt, dass er jährlich rund 20 Millionen Dollar mit dem Verkauf von Originalwerken verdient.

207 Ansichten

Comments


bottom of page